Eigene Wohnung und Job!

Donnerstag, 05.02.2015

So ich melde mich auch mal wieder. Ich war ziemlich schreib faul zur Zeit ich weis :)

Also. Erstmal ein allgemeines Update. Ja ich habe mitterlweile einen Job! Schon seit einem Monat sogar. Ist jedoch nur Parttime, also mache ich nicht das große Geld, aber ich komm gut mit klar. Ich arbeite als Sandwich Hand in einem Food Court. Bedeutet ich mache Sandwiches, also auf gut deutsch arbeite ich bei einem besseren Subway. Die arbeit macht mir Spaß und ist auch nicht zu anstrengend. Ich hab zwei super nette Kolleginnen und mein Chef Phil ist der hammer. Der ist total witzig und mag auch die Mädels. Ich bekomm sehr oft wenn was übrig bleibt einfach alles mit nach Hause für die Mädels. Wirklich nett, denn so spart man natürlich auch wieder ;) und sparen ist Regel Nummer 1 bei jedem Backpacker.

Zum anderen wohnen wir jetzt nicht mehr im Hostel, sondern in einem Apartment. Wir (Lena, Jessi, Laura und ich) teilen uns zu viert ein schönes und auch eigentlich ziemlich großes Zimmer indem mittlerweile dank Jessi und mir das totale Chaos herrscht. Ja Mama ich bin auch in der Ferne noch so unordentlich ;) In der Wohnung wohnen noch 3 Asiatinnen in einem anderen Zimmer. Insgesamt ist die Wohnung ziemlich klein und ein Wohnzimmer gibt es garnicht. Doch es reicht vollkommen für uns. Außerdem haben wir hier kostenlos WLan und das ist einfach mal Luxus pur. Dadurch, dass wir jetzt eine Wohnung haben, sparen wir jede Woche 85 Dollar und das ist natürlich nicht zu verachten.

Dadurch, dass wir fast alle jetzt einen Job haben, ist ein stück weit ein Alltag eingetreten. Deswegen gibt es auch nicht so viel spannendes zu erzählen. Einiges will ich jedoch nicht unerwähnt lassen.

MIDSUMMA FESTIVAL

Das ganze ist ein schwulen und lesben Festival. Auch Transsexuelle waren am Start. Ich hab noch nie eine solche positive Energie überall erlebt. Jeder hatte Spaß und hatte einfach eine tolle Zeit. Und wir natürlich mittendrin. Es war total genial bei sowas mal dabei zu sein und ich finde es echt klasse, dass Australien allgemein, aber vorallem die Stadt Melbourne das Ganze so unterstützt. Es ist echt krass wieviele Organisationen und so es gibt dazu. Wir hatten auf jeden Fall einen richtig tollen Tag und ich würde jederzeit wieder hin gehen.

 

Australia Day

Das ist der Nationalfeiertag hier. Wir haben nix großartig spannendes gemacht, wir waren einfach in den Alexandra Gardens am Fluss und haben ein paar Fotos gemacht. Abends gabs dann noch ein Feuerwerk bei den Docklands und das war wirklich toll. Ist zwar nichts im Vergleich zu den Flammenden Sternen, aber doch ganz cool eigentlich.

 

So dass wars eigentlich auch schon wieder von mir :) Mir geht es weiterhin echt super gut und ich bereue es auf keine Fall hergekommen zu sein. Ich hab hier eine mega geile Zeit und trotz dem "Alltag" genieß ich jeden Tag.Wir werden jetzt noch bis März arbeiten und dann gehts erstmal los zum reisen :) Endlich!

 

Bilder Nachtrag

Donnerstag, 05.02.2015

Weihnachten in der Sonne:

Hofbräuhaus:

Gutes Deutscher Bier und natürlich Spätzle <3

Unser Wochenende in Tootgarook: Wir und unsere australische Mama Elvira :) Immer noch unglaublich was diese wundertolle Frau und ihre Familie uns ermöglicht haben! Laura, Ich, Lena, Jessi und Anna

 

Ihr werdet es vielleicht nicht glauben, aber diese Bilder können leider nicht einmal ansatzweise festhalten, wie es alles wirklich ist. Das ist wirklich unglaublich hier. Sowas hab ich noch nie gesehen. Das muss man selbst gesehen haben!

Bestes Wochenende!

Dienstag, 30.12.2014

So jetzt mal ein kleiner Zwischenstand, da ich in letzter Zeit nicht wirklich dazu gekommen bin.

Wir haben Weihnachten in der Sonne gut rumgebracht. Wir haben natuerlich die klassischen Weihnachtsbilder am Strand gemacht.

An Weihnachten waren wir im Hofbrauhaus und haben uns es da richtig gut gehen lassen! Spatzle mit Soss und dazu ne gute Mass Bier! Mega geil. Des beste an dem Abend war allerdings unsere Bekanntschaft: Neben uns sas eine Australische Familie. Von der Frau die Mutter kommt aus Deutschland und wir sind relativ schnell ins Gesprach gekommen. Wir wurden dann von Elvira eingeladen zu Ihnen ins Strandhaus zu kommen. Also haben wir ganz spontan 2 tage spaeter unsere Rucksaecke gepackt und sind ab ins unbekannte!

Wir waren dann in Tootgarook bei denen im Ferienhaus! Ziemlich geil!Wir hatten zu fuenft 3 Zimmer im Endeffekt. Die haben des Haus da am Strand die haben ein Haus in Melbourne. Dann haben se noch 1 Boot und 2 Jetskis und ein Boat Shed also so eine Strandhuette. Wir haben dann also da das Wochenende verbracht mit Elvira, ihrem Mann Paul und ihrem Sohn Brendt. Die haben uns die Straende gezeigt und wir haben jeden Abend bei denen am Boat Shed am Strand ein Barbie
(also BBQ) gemacht. Und am Sonntag waren wir noch bei den Hot Springs. Da sitzt man einfach mitten im Gebuesch in so nem Pool mit ca. 40 grad heisem Wasser. Richtig geil.

Wir hatten auf jeden Fall ein hammer Wochenende und wir koennen es immer noch nicht glauben, dass die uns das einfach so angeboten haben. Wir sind so dankbar, dass wir das so erleben durften. Die Straende und alles kann man garnicht beschreiben.

Es ist wirklich unglaublich was ich hier alles seh und erlebe.

Jetzt sitzten wir seit gestern wieder hier in Melbourne. Sogar im 12 Bettzimmer weil kein anderes mehr frei war. Aber nur bis Freitag dann gehts wieder ins 4 Bettzimmer. Die Zeit geht auch rum. Fuer uns ist das jetzt natuerlich der Fall aus dem Paradies. Wir sind wieder hier und muessen immer noch nach einem Job suchen. Langsam wirds echt eng. Wir bracuehn ganz dringend was!

Aber die Hoffnung stirbt zuletzt ;)

Bilder werde ich auch noch welche posten, doch des klappt grad irgendwie nich. Also muesst ihr euch noch ein bisschen gedulden ;)

 

Schon 1 Monat

Mittwoch, 10.12.2014

Heute vor einem Monat bin ich in Sydney gelandet. Kommt mir vor wie gestern. Die Zeit vergeht einfach mega schnell.

Naja also momentan bin ich bisschen angepisst, weil ich einfach keinen Job finde. Wir haben bei ca. 25 Farmen angerufen und nach Jobs gefragt, aber niemand hatte Jobs verfuegbar. Bei ein paar haben wir auf den AB gesprochen, kam bisher aber nichts zurueck. Noch ein paar weitere haben wir angeschrieben, doch da kommt auch einfach nichts zurueck. Sowas nervt einfach! Wir bemuehen uns ja wirklich, es kommt aber nix bei rum. 

Eigentlich wollte ich jetzt aus Melbourne raus bisschen auserhalb nach einem Job suchen. Aber jetzt waren wir heut nochmal Bewerbungen verteilen und der eine (eine Baeckerei) will uns morgen anrufen. Deswegen bleib ich jetzt zumindest wahrscheinlich mal bis Samstag oder Sonntag hier. Plaene aendern sich hier stuendlich ;D

Gestern haben wir die ersten Trips gebucht. Wir haben Fraser Island, Whitsundays und Everglades als open dated gebucht. Alles zusammen sinds 14 Tage und des ganze fuer rund 900 dollar ist echt nicht schlecht. Wir wollen im Februar dann erstmal die Great Ocean Road machen und dann wollen Lena Laura und ich zum Uluru fliegen und da so ne Tour machen. Anschliesend dann nach Cairns uind dann gehts ab die Ostkueste runter. Wo dann auch unsere gebuchten Trips alle sind :)

Doch das liegt noch in der Ferne. Jetzt muss erstmal ganz dringend ein Job her! Alle sagen, dass sie sich melden, aber niemand meldet sich, des suckt ganz schoen! Ich hab keine Lust mehr jeden Tag nur zu chillen und des Geld rauszuhauen. So dicke hab ichs nicht.

Vielleicht meldet der von der Baeckerei sich ja wirklich. Des war bisher der erste der wirklich den Eindruck gemacht hat, dass er sich auch wirklich meldet. Naja die Hoffnung stirbt zuletzt. Aber wenn jetzt bis zum Wochenende nichts kommt dann will ich echt hier weg. Laura kommt dann wahrscheinlich mit, also keine Sorge ich bin nicht allein :)

 

Fazit: Hab grad bisschen schlechte Laune zwecks fehlendem Job (wenn jemand Jobs hat oder irgendwelche Ideen\Kontakte, darf derjenige sich liebend gern bei mir melden!), mag Australien aber immer noch :) und natuerlich auch die Leute die ich hier kennen gelernt hab. Ich werde nicht aufgeben, so schnell nicht. Ich kaempf mich da durch. Muss ja irgendwie gehen :)

Cheers

Wieder auf Jobsuche ;)

Mittwoch, 03.12.2014

Also den ersten Job hab ich wieder gekuendigt. Mieseste Abzocke aller Zeiten. Diese Hilfsorganisation fuer die man angeblich Spenden sammelt, gibt es einfach mal gar nicht. Und an dem Tag arbeiten haette ich ca. 20 $ verdient, was nich mal reicht um des drecks Hostel zu zahlen. Ist also mega scheise.

Naja ich lass den Kopf nicht haengen und such weiter :) war halt auch mal ne Erfahrung.

Abgesehen vom Job lauft alles super! Coole Menschen, hammer Stadt, immer chillen: Schoenes Leben! ;) Heut morgen waren wir um 7 uhr am Federation Square und haben bei so nem Workout mitgemacht. Mega anstrengend, aber sau geil :)

Gestern Abend waren wir am Hafen, der ist bei Nacht ziemlich nice eigentlich :) Melbourne ist ne ziemlich coole Stadt was Architektur und so betrifft. Da sind immer n paar mega neue und alte Gebaude nebeneinander und es passt troztdem irgendwie alles zusammen.

Wir waren auch in der Hosier Lane, des ist so ne Strasse wo ein haufen Grafitti sind. Mega cool gewesen.

Jessi, Anna, Lena und ich in der Hosier Lane

Also ums zusammen zu fassen: Wir machen uns hier momentan ein schoenes Leben und geniesen die Zeit, vergessen aber natuerlich nebenher die Jobsuche nicht ;) Ich bin echt froh wenn ich mal ein Job hab!

Cheers

 

My first Job!

Samstag, 29.11.2014

Liebe Leute, die Nadi hat ein Job :)

Die Lena und ich machen jetzt beide so ein Fundraising Job. Wir stehen in Malls und auf der Strasse und verkaufen so weihnachtskugeln die leuchten :D und gleichzeitig sammeln wir eben noch spenden fuer ne Charity. Des ganze ist ein Job auf Komission und der Chef meinte wir werden so ca. 100 Dollar am Tag verdienen. Der Chef heist Johnny und ist einfach mega der sympatische Typ aus Irland :) Hab da heute mein ersten Tag ich bin mal gespannt.

Der Rest der Truppe ist jetzt auch in Melbourne angekommen. Ziemlich nice, alle wieder um sich rum zu haben :)

Gestern waren wir am hafen und sind sonst noch bisschen rumgelaufen und ratet mal was wir gefunden haben: ein Hofbrauhaus! Mit Kaesspatzle, Bier und allem drum und dran :) Vielleicht gehen wir da an Weihnachten hin.

Cheers

Welcome to Melbourne!

Mittwoch, 26.11.2014

Am Montag Abend sind Anna und ich dann also mit dem Nachtbus nach Melbourne aufgebrochen. Nach 12 Stunden fahrt sind wir dann auch in der 20 grad kälteren Stadt im Süden angekommen :) Das Hostel ist bisher das Beste in dem wir waren. Wir haben ein 4er Zimmer sind in diesem momentan aber erst zu zweit. Das Hostel liegt Mitten im Stadtzentrum und ist wirklich günstig.

Wir haben uns schon ein bisschen die Stadt angeschaut. Anna hat sogar schon einen Job und ich bin noch am Suchen, aber ich bin da positiv eingestellt :)

Morgen kommen nochmal 2 von denen, die wir in Sydney kennengelernt haben hier an. Und am Samstag kommen dann nochmal 4. Das heißt unsere Truppe ist wieder vereint und das obwohl die meisten eigentlich andere Pläne hatten. Doch Sydney hat sie alle vertrieben :D Unsere Mädelstruppe:

Anna, Laura, Elena, Lena, Jessi und ich: die Goon Görlzz ;)

Melbourne gefällt mir bisher auch wirklich besser als Sydney, obwohl es echt kalt ist! Da das Hostel hier so günstig ist und acuh über Weihnachten und Silvester preislich nicht wirklich hoch geht, werden wir hier bleiben über Silvester. Und dann mal schauen wies läuft mit den Jobs ob wir dann noch bisschen bleiben. Im Anschluss an Melboure nehmen wir uns dann nämlich einen Campervan und nehmen die Great Ocean Road in Angriff. Momentan haben wir das zu viert geplant aber unser Grüppchen scheint noch zu wachsen :)

Soviel erstmal zum Stand aus Down Under.

Cheers

Die letzten tage in Syndey

Donnerstag, 20.11.2014

Wir haben waren richtig Touri mäsig natürlich in den letzten Tagen am Opera House und der Harbour Bridge (die ist viel schöner als das Opern Haus). Anschließend haben wir da auch noch eine Hafenrundfahrt gemacht und waren in Watsons Bay. Da hat man einen genialen Ausblick auf ganz Sydney, das ist unbeschreiblich.

Noch beeindruckender allerdings waren die Blue Mountains. Unendliche weiten! Es war zwar windig wie die Sau aber riiichtig geil! So ein Ausblick hab ich noch nie gesehen! Ich hab zwar ein paar Bilder, aber die zeigen nicht mal annähernd was man da sieht! Es ist wirklich unglaublich!

Am Montag sind dann Anna und ich in ein Hostel eine Straße weiter umgezogen, weil es einfach billiger ist und ein Rooftop hat, auf dem man einach chillen kann und sogar die Harbour Bridge von dort oben sieht. Ziemlich geil eigentlich ;)

Die letzten Tage haben wir genutzt um noch ein bisschen an Strand zu gehen oder einfach in den Botanischen Garten zu liegen die Sonnne zu geniesen und Kakadus zu füttern. Die sind wirklich goldig, aber wenn man kein Futter mehr hat können die auch ganz schön beisen :D

Wir waren auch mal abends am Hafen und mit den Lichtern sieht alles echt nochmal schöner aus :)

Heut haben wir jetzt das Hostel für die erste Woche in Melbourne gebucht, das heist also am Montag gehts weiter nach Melbourne. Und dort dann: Jobsuche! Hoffentlich wird das was :D

Wir geniesen jetzt erstmal noch das schöne Wetter und gehen zur Shark Bay, ein Strand wo man auch von Klippen springen kann und der einfach nicht so überfüllt wie Bondi ist.

Chheers ;)

Bondi Beach und Surfen :)

Freitag, 14.11.2014

Am Mittwoch waren wir am berühmten Bondi Beach :) Wir sind an verschiedenen Stränden entlang gelaufen und die sind echt alle mitteinander echt schön (dagegen ist Italien oder so garnix). Morgends war das Wetter noch ziemlich bewölkt, doch als wir dann am Bondi Beach selber waren, kam doch die Sonne raus und wir konnten uns gemütlich an den Strand liegen :) Leichter Sonnenbrand mit inbegriffen. Die Sonne ist hier echt der hammer! Des merkt man richtig.

Im Wasser waren wir natürlich dann auch noch. Die Wellen da hauen einen echt weg. Gemütliches schwimmen ist da nicht. Aber wir hatten unseren Spaß! :) Und am Strand konnte man dann einfach in Ruhe den Anblick der ganzen Surfer genießen ;)

Kleine Geschichte um die Australier zu beschreiben: Am Strand stehen überall so Surfboards von den Lifeguards. Ein Asiatischer Tourist schnappt sich eins davon und sringt in voller Montur damit in die Wellen. Schon kurz darauf ist ein Lifeguard da und wir alle denken "okay, das gibt gleich ärger!". Doch der Lifeguard filmt den Asiaten und feuert ihn an! Die Australier sind wirklich sehr gechillt und das mag ich wirklich.

Gestern waren wir dann surfen: Muskelkater lässt grüßen, aber wir hatten mega Spaß!

 

Ich und noch eine andere wollen jetzt auf jeden Fall erstmal noch eine Woche in Sydney bleiben, um einfach noch ein bisschen zu planen. Danach solls weiter Richtung Melbourne gehen und von Melbourne mit dem Camper Van die Great Ocean Road nach Adelaide. Wo wir arbeiten wollen und vorallem was ist noch unklar ;) Man kann hier einfach so viel bereisen und das arbeiten stört bisschen :D

Cheers!

P.S.: Das Backpacker leben ist sehr anstrengend und bedeutet beinah jeden Abend zu feiern! ;)

Endlich angekommen! :)

Dienstag, 11.11.2014

So jetzt erstmal der erste Zwischenstand:

Der Flieger von Franlfurt nach Abu Dhabi war sogut wie leer und somit war es ziemlich angenehm (3 Sitze für mich allein!) In Abu Dhabi hatte der Flieger dann ca. 1 Stunde Verspätung, aber dann gings auch schon weiter. Noch im Flugzeug habe ich 3 weitere von Praktikawelten kennengelernt (wir saßen zufällig alle nebeneinander) und am Flughafen in Sydney dann noch den vierten.

Im hostel teile ich mir mit 9 anderen Mädels ein Zimmer und ich muss sagen: an das Hostelleben muss man sich gewöhnen! Aber mittlerweile hab ich schon ein paar Leute kennengelernt und wir verstehen uns auch alle ziemlich gut.

Heute morgen waren wir dann erstmal bei dem Einführungs Treffen und haben nochmal ein paar Infos bekommen und haben auch alles mit dem Bankkonto geklärt. Auch meine Australische Nummer habe ich jetzt (bin weiterhin über whatsapp unter meiner deutschen nummer erreichbar, aber wer meine Australische Nummer möchte kann sich natürlich gern bei mir melden!) Jetzt kann es eigentlich los gehen. Das Wetter ist noch nicht so toll, aber es wird bestimmt noch besser :)

Mit einer anderen bin ich dann noch ein bisschen durch Sydney gelaufen und es gibt einige echt ganz schöne Flecke:

Heut abend gehen wir noch alle zusammen essen und wer weis war der abend sonst noch so bringt :)

Greetings from Down Under

 

Auf dieser Seite werden lediglich die 10 neuesten Blogeinträge angezeigt. Ältere Einträge können über das Archiv auf der rechten Seite dieses Blogs aufgerufen werden.